Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) in Deutschland ist Bestandteil des deutschen Sozialversi­cherungssystems und Teil des deutschen Gesundheitssystems.

Aufgabe der gesetzlichen Krankenversicherung ist es, die Gesundheit der Versicherten zu erhalten, wiederherzustellen oder ihren Gesundheitszustand zu bessern.

Die Leistungen sind im fünften Buch des Sozialgesetzbuches (SGB V) festgeschrieben und werden von den Krankenkassen nach dem Sachleistungsprinzip erbracht.

Die Leistungsbereiche untergliedern sich in

  • Leistungen zur Verhütung von Krankheiten und von deren Verschlimmerung, sowie zur Emp­fängnisverhütung, bei Sterilisation und bei Schwangerschaftsabbruch

  • Leistungen zur Früherkennung von Krankheiten

  • Leistungen bei Krankheit

    • Krankenbehandlung
    • Krankengeld
    • Fahrkosten
    • Leistungen zur medizinischen Rehabilitation
    • Leistungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft

Die Aufgaben der gesetzlichen Krankenversicherung werden von den Krankenkassen als Körperschaf­ten des öffentlichen Rechts in Selbstverwaltung wahrgenommen.

Man unterscheidet zwischen folgenden Kassenarten: Ersatzkassen (z.B. BARMER GEK, DAK, TK usw.), Allgemeine Ortskrankenkassen (AOK), Betriebskrankenkassen (BKK), Innungskrankenkassen (IKK), Landwirtschaftliche Krankenkassen (LKK) und Knappschaft (KBS).

Ich berate Sie zu allen Leistungsbereichen sowie zu den Themen Mitgliedschaft, Versicherungspflicht, Freiwillige Versicherung, Familienversicherung und Beitragsbemessung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.